Falafel mit gebratenem Chicchorée, Gemüse und Räuchertofu

Artikel vom: 24.05.2017

Zubereitungszeit: 35 Minuten • ohne Nüsse • lowcarb geeignet (ohne Falafel)

Ich liebe es, wenn verschiedene Geschmackskomponenten aufeinander treffen und vermeintlich "unstimmige" Lebensmittel aufeinander treffen. So in diesem Gericht. Die Kombination aller verschiedener Komponenten, Chiccorée bitter, Gemüse süß, Tofu herzhaft, ergibt ein wunderbares Gericht. Für die lowcarb Variante einfach die Falafel weglassen. 


Zutaten für zwei Personen: 

 

• Zwei Chiccorée

• 2 Spitzpaprika (rot)

• 3-4 Pak-Choi je nach Größe

• 1 Packung Räuchertofu

• 3 Knoblauchzehen

• Kokosöl zum Braten

• Gewürze (Zitronengras, Pfeffer, Salz, Chiliflocken)

 

Zubereitung:

 

Chiccorée in Scheiben schneiden, aufpassen, dass der Strunk nicht beschädigt wird: dieser hält die Blätter zusammen.

 

Paprika, Tofu und Pak-Choi in Stücke und Knoblauch in feine Scheiben schneiden.

 

In einer Pfanne Kokosöl erhitzen und Tofu darin ca. 5 Minuten anbraten, mit Pfeffer und Salz etwas würzen.

 

Tofu aus der Pfanne nehmen, Gemüse in die Pfanne geben, reichlich Gewürz nach eigenem Geschmack sowie den Knoblauch hinzugeben und alles ca. 5 Minuten braten.

 

Gemüse aus der Pfanne nehmen, ggf. etwas Kokosöl nachgeben und Chiccorée-Scheiben vorsichtig von beiden Seiten anbraten, bis er leicht braun wird; mit Pfeffer und Salz nach Geschmack würzen.

 

Chiccorée aus der Pfanne nehmen, restlichen Gemüse und Tofu nochmal kurzin der Pfanne erwärmen.

 

Alles auf Tellern anrichten und genießen.

 

Tipp: Wie man auf dem Bild sieht, habe ich noch Falafel dazu gemacht. Entweder kann man diese leicht selbst machen, oder aber auch eine Fertigmischung nehmen. 

 



Kommentare


Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Weiter stöbern...


Blogeintrag: Resilienz

Artikel vom 25.09.2017

 

Es ist nicht immer einfach die Motivation für seine Ziele aufzubringen. Seit neun Jahren fällt mir dies mal mehr, mal weniger schwer. Wie ich persönlich einen Weg für mich gefunden habe, mich mit mir selbst wohl zu fühlen und meine Ziele zu verfolgen, habe ich Euch in diesem Beitrag zusammengefasst.  ...zum Blogeintrag


Würziges Avocado-Basilikum-Pesto

Artikel vom 15.0672017

Zubereitungszeit: 10-15 Minuten

Avocados sind in aller Munde. Dabei sind sie unglaublich vielseitig und einfach nur lecker. In Kombination mit Basilikum lässt sich zum Beispiel ganz leicht dieses leckere Pesto für Pasta zaubern...      

 

...zum Rezept


Sommerliche Johannisbeeren-Muffins

Artikel vom 11.06.2017

Zubereitungszeit: 45 Minuten

Johannisbeeren haben nur kurz Saison. Also ging es ran an die Beeren: leckere, saftige Johannisbeeren Muffins mit Soja-Joghurt. Schnell zubereitet und für jedes Sommerfest ein tolles Mitbringsel. 

 

...zum Rezept


Gebackene Kartoffel-Spaghetti mit selbstgemachter Guacamole

Artikel vom 26.06.2017

Zubereitungszeit: 45 Minuten

Man erwartet was Nudeliges, es folgt etwas kross Kartoffeliges, wie Brat-kartoffeln oder Reibekuchen, aber ohne das ganze Fett, ein bisschen wie Pommes, aber eben auch nicht. Eine knusprige Idee mit optischem Highlight.       ...zum Rezept