Energie-Booster: Erdnusscreme Banane

Artikel vom: 17.05.2017

Zubereitungszeit: 5 Minuten   Sportlernahrung • high calories


Zugegeben: weder Bananen noch Erdnusscreme treffen jedermanns Geschmack. Aber: wer beides einzeln mag, wir es zusammen lieben! Ich persönlich löffle gerne auch mal einfach so ein bisschen Erdnusscreme. Nur aufpassen: 100g haben über 600 Kalorien. Es ist also etwas Vorsicht beim Erdnuss-Creme-Verzehr geboten. Aber ab und an kann diese Energier-Banane wahres Soulfood sein. Und ist dabei so unglaublich schnell zubereitet. Sind es nicht manchmal die einfachen Dinge, die am besten sind?!


Zutaten für eine Banane:

 

• Eine Banane (überraschend, nicht wahr? :D )

• 2 TL Erdnusscreme crunchy

• Nach Wunsch ein paar Chiasamen, Mandelsplitter oder sonstiger Belag nach Wahl

 

Zubereitung: (eigentlich selbst erklärend, aber der Vollständigkeit halber trotzdem!) :)

 

Banane längs aufschneiden, falls möglich nicht ganz durchschneiden, falls sie zerbricht ist das aber nicht schlimm.


Erdnusscreme zwischen die Hälften geben und verstreichen.


Mit Toppings nach Wunsch garnieren und genießen.

 


Kommentare


Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Weiter stöbern...


Blogeintrag: Tierleid hautnah

Artikel vom 08.06.2017

Was, wenn Du auf einmal ganz nah dran bist? Ganz nah dran am Tierleid? Wie fühlt sich das an und was macht es mit Dir? Wie es bei mir, als ich einfach nur ein kurzes Päuschen auf der Autobahn einlegen wollte, habe ich Euch hier aufgeschrieben.

...zum Blogeintrag


Frische Vollkorn-Brötchen selbstgemacht

Artikel vom 15.05.2017

Zubereitungszeit: 90 Minuten

 

Keine Scheu mehr vor dem Backen! Im Handumdrehen und mit Leichtigkeit zauberst Du Dir nun Deine Brötchen!

 

...zum Rezept


Falafel mit gebratenem Chicchorée, Gemüse und Räuchertofu

Artikel vom 24.05.2017

Zubereitungszeit: 35 Minuten

 

Wenn verschiedene Geschmacksrichtungen aufeinander treffen, kann dies eine ganz wunderbare Kombination ergeben. So auch wie dieses Gericht, welches eine tolle Kombination aus süß, bitter und herzhaft ist. Zudem ein low-carb Gericht und ideal für ein Abendessen. 

...zum Rezept


Überbackener Zoodles-Auflauf mit Brokkoli & gebratenem Sauerkraut

Artikel vom 08.06.2017

Zubereitungszeit: 25 Minuten

Die Kombination aus dem sauren Sauerkraut, dem leicht süßen Butternut-Kürbis, dem herzhaften Schmelz und einfachen Gewürzen hat es mir wirklich angetan. Und da der Auflauf in nur 25 Minuten zubereitet ist, wird es den mit Sicherheit nun öfter geben.    ...zum Rezept